Vier Titel bei Jeandreés Abschied

Julien Jeandreé

3. Dez. 2021

LG Kreis Ahrweiler erfolgreich bei den Crosslauf Landesmeisterschaften

Laubach. Regen, Matsch, Schnee und Kälte. Das sind in der Regel die Grundvoraussetzungen eines typischen Crosslaufs. Neun Athleten der LG Kreis Ahrweiler kämpften sich über den anspruchsvollen Wiesenparcours in Laubach, der nach einsetzendem und ergiebigem Regen zu einer wahren Rutschpartie vor allem für die Langstrecke wurde. Auf Strecken zwischen 1540 Meter (U14) und 9050 Meter (Langstrecke Männer) kämpften rund 150 Athleten um die Titel der Rheinland-Pfalz Meister/in. Darunter Calvino Thelen (5. Platz MU23), Lynn Bandmann (8. Platz WU18), Helene Leimkühler (10. Platz W12), Elise Leimkühler (17. Platz W12) und Sabine Schenke (2. Platz W50). Vier LG-Athleten gelang das Meisterstück: Jonas Löcher (M12), Luca Brang (U20), Leon Schenke (U23) und Julien Jeandrée (Männer Langstrecke) dürfen sich stolz Rheinland-Pfalz Meister im Crosslauf nennen.
Letztgenannter bestritt mit diesem Rennen vorerst seinen letzten Wettkampf im Trikot der LG Kreis Ahrweiler. Der 27-jährige Jeandrée wird zum neuen Jahr im Rot des TSV Bayer 04 Leverkusen zu sehen sein. „Ich habe nach langen Überlegungen und in Absprache mit meinem Trainer Gerd Uhren die Entscheidung getroffen, ein neues Kapitel in meiner Karriere zu schreiben. Ich möchte mich aber bei der LG und besonders dem TuS Ahrweiler bedanken. Ich habe mich immer wie zu Hause und wohl aufgehoben gefühlt.“ Zurückblicken kann der Wahl-Kölner auf unzählige Titel auf regionaler wie nationaler Ebene. Der TuS Ahrweiler bedankt sich an dieser Stelle für die gemeinsamen Jahre und wünscht Julien alles Gute für die Zukunft. Nach dem Rennen gestern kommentierte Jeandrée den Wechsel wie folgt: „Ich werde wieder-kommen! Bevor ich meine Karriere beende, muss der Marathon Kreisrekord meinen Namen tragen. Diesen Traum werde ich mir nicht nehmen lassen!“ Diese Nachricht wird Michael Jahr, welcher der derzeitige Marathon Kreisrekordhalter (2:29:58std) ist, für ein paar Jahre ruhiger schlafen lassen, wohl wissend, dass sein Rekord nicht mehr in akuter Gefahr schwebt. Nach den Rheinland-Pfalz Meisterschaften steht nun für einige LG Kreis Ahrweiler Athleten der Höhepunkt der Cross Saison 2021 bei der Cross DM in Sonsbeck an.