Tischtennis TuS-PSV Bad Neuenahr-Ahrweiler

Daniel Pohl

3. Dez. 2021

Hinrunde der Jugend endet ordentlich

Für die 1. und 2. Jugend ist die Hinrunde der Tischtennismeisterschaften beendet. Während die 1. Jugend schon letzte Woche ihr letztes Spiel hatte, spielte die Konkurrenz in der Kreisliga nochmals. Für Ben Korzilius, Leonard Rick, Lukas Knieps, Lukas Seul und ihren Helfern Louis Stehle und Aaron Schäfer endete die Hinrunde mit 3 Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen auf einem guten 3. Platz. Die 2. Jugend absolvierte am Samstag ihr letztes Hinrundenspiel. Mit Louis Stehle, Svetosar Lalev, Jan Kremer und Veselin Lalev war man Gast beim Tabellenzweiten DJK Müllenbach. Gegen die wesentlich älteren und eingespielten Gegenspieler gab es die erwartete 0:10 Niederlage. Einzig Louis und Svetosar konnten im Doppel einen Satz gewinnen. Am Ende belegte man den 5. Platz von 6 Mannschaften und schnitt als fast ausschließlich reine Anfängergruppe in der viel zu starken 1. Kreisklasse sehr ordentlich ab. Zu diesem Ergebnis trug auch Aaron Schäfer bei.
Besonders hervorzuheben ist die tolle Moral der Truppe, denn trotz der zum Teil hohen Niederlagen konnte Trainer Marc Ruhs zu jedem Spiel mit vollzähliger Mannschaft antreten. Wenn man viele andere Spiele sieht, ist das nicht selbstverständlich und daher sehr erfreulich.
In der Rückrunde möchte man sich aber mit beiden Teams steigern. Mit dieser vorbildlichen Einstellung wird das mit Sicherheit funktionieren.

Für Ben Korzilius ist die Saison noch nicht beendet. Er wurde vom Kreisjugendleiter René Dietrich für die Verbandseinzelmeisterschaften nominiert. Diese Auszeichnung wird auch angenommen. Mit einem strikten Hygienekonzept darf er sich auf das Turnier am 11.12.21 in Boppard freuen.