Tischtennis - 1. Jugend mit Niederlage im Saisonfinale

Michael Rick

26. März 2022

Tischtennis - TuS PSV Bad Neuenahr-Ahrweiler

Zum letzten Meisterschaftsspiel in der Kreisliga fuhr die 1. Jugend mit Ben Korzilius, Leonard Rick, Lukas Knieps und Lukas Seul zum Tabellendritten TuS Kehrig II. Es entwickelte sich ein in weiten Teilen hart umkämpftes Match, bei denen die Hälfte der Spiele über fünf Sätze gingen. Ben und Leonard starteten direkt mit einem Fünfsatzsieg im Eingangsdoppel, während das zweite Doppel klar an die Gastgeber ging. Am oberen Paarkreuz konnte nur Ben ein Spiel gewinnen. Hier fehlte des Öfteren auch einfach das nötige Spielglück. So verloren Ben und Leonard in der zweiten Einzelrunde ihre Spiele am oberen Paarkreuz mit 11:13 bzw. 9:11. Am unteren Paarkreuz erarbeitete sich Lukas Knieps zwei Fünfsatzerfolge. Da konnte Lukas Seul leider nicht punkten. So verloren die Kreisstädter denkbar knapp mit 4:6. Auch wenn noch nicht alle Rückrundenspiele in der Kreisliga Jugend ausgetragen wurden, ist der 1. Jugend der vierte Platz nicht mehr zu nehmen. Dennoch schmerzt die Niederlage, denn mit einem Sieg hätte die Mannschaft die Saison mit dem zweiten Platz abgeschlossen. Positiv ist auch anzumerken, dass es das Team geschafft hat, eine schwere Saison mit ausschließlich Auswärtsspielen bravourös zu meistern. Alle Spiele wurden regulär bestritten. Dafür gebührt allen Spielern der 1. Jugend ein großes Lob. Ein großer Dank gilt den Ersatzspielern der 2. Jugend, die einsprangen, wenn es nötig war. Nun stehen noch die Qualifikation für die Jungen 15 Verbandsmannschaftsmeisterschaften und die Kreisrangliste im Mai an.