Starker Freiluft-Saisonauftakt der LG Kreis Ahrweiler Nachwuchsathleten

Sabine Schenke und Jens Fahrenbruch

10. Apr. 2022

TuS Ahrweiler und Blau-Gelb Dernau (beide LG Kreis Ahrweiler) starten in die Outdoor-Saison

Beim Eintritt zum Ostersportfest im Neuwieder Stadion begrüßte die LG Rhein-Wied alle Nachwuchsathleten mit einem Schokohasen. Mit dieser schönen Geste zauberten die Veranstalter ein Lächeln in die angespannten Gesichter. Schließlich war es für die meisten der knapp 20 teilnehmenden Ahrtaler Athleten entweder nach langer Pause oder überhaupt die erste Leichtathletik-Veranstaltung unter Wettkampfbedingungen. Für die U12er stand der klassische Dreikampf auf dem Programm, die U14er Athleten mussten sich beim 4-Kampf beweisen und die Jahrgänge der U16 durften sich in ihren favorisierten Disziplinen der großen Konkurrenz stellen. Viele der teilnehmenden Leichtathleten nutzten das Meeting zur Standortbestimmung. Bis heute sind die Trainingsbedingungen im Ahrtal durch die zerstörten Sportstätten suboptimal. Überaus zufrieden erkämpfte sich Leonard Heusch in der M10 einen Podestplatz (50m 8,32sek, Weit 3,30m, Wurf 26,50m, 838 Punkte, Rang 3). Großartig präsentierte sich Lina Näkel. Sie lief in der W11 als eine der wenigen die 50 m sogar unter 8 Sekunden und überzeugte beim Weitsprung mit einer Weite über 4m. Mit 1095 Punkten fehlten am ihr Ende knappe 29 Punkte auf Platz 3 (50m 7,82sek, Weit 4,15m, Wurf 16,00m). Erfolgreich präsentierte sich auch Franziska Schmidt-Nechl (W15) in ihren gewählten Einzel-Disziplinen. Besonders im Ballwurf distanzierte sie sich mit 43m über 20 Meter vom 2. Platz.
Alle Ergebnisse unter https://ergebnisse.leichtathletik.de/Competitions/Resultoverview/6459