Rehasport für neurologische Erkrankungen

Sabrina Pohl

27. Feb. 2022

TuS Ahrweiler baut Angebot weiter aus

Mitte März ist es soweit! Mit Tabea Schenke konnte der TuS Ahrweiler eine zweite Übungsleiterin für Rehasport im neurologischen Bereich gewinnen. Die junge Physiotherapeutin betreut seit einigen Jahren auch orthopädische Gruppen und ist nun ihrem Interesse an der Behandlung von neurologischen Erkrankungen gefolgt.
Parkinson, Multiple Sklerose, Long-COVID Erkrankungen sind nur ein paar Erkrankungen, welche in dieser Gruppe behandelt werden. Durch gezielte Übungen und ein angepasstes Training an die jeweiligen Herausforderungen der Erkrankungen können so Beweglichkeiten erhalten und die Lebensqualität gesteigert werden.
Unterstützt wird das Angebot durch die neurologische Praxis von Frau Dr. Eßer, welche seit Jahren mit dem TuS Ahrweiler zusammenarbeitet und als Ansprechpartnerin für neurologische Erkrankungen stets mit Rat und Tat zur Seite steht.
Die Teilnahme an dieser Rehasportgruppe kann vom Haus- oder Facharzt verschrieben werden, sodass die Kosten von der gesetzlichen Krankenkasse voll übernommen werden. Bei Fragen oder Interesse wenden Sie sich gerne an reha@tus-ahrweiler.de oder melden Sie sich bei Sabrina Pohl (Abteilungsleitung) 0163 4784090.