Mehr Sport mit Lockerungen und neuem Kooperationspartner

Sabine Schenke

14. Mai 2021

TuS Ahrweiler und Waldkletterpark sorgen für Bewegung

Mit Inkrafttreten der 20. Coronaverordnung und der beständigen Inzidenz unter 100 im Landkreis Ahrweiler gelten auch für den Sport neue Lockerungen. Kinder und Jugendliche dürfen
mit bis zu 20 Teilnehmern unter der Anleitung eines Übungsleiters wieder in Gruppen im
Freien aktiv sein. Die Möglichkeit wird in der Tischtennis-, Triathlon-, Leichtathletik- und
Turnabteilung unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Verhaltensregeln bereits umgesetzt. Leider gibt es für Sportler ab 15 Jahren und älter noch keine erwähnenswerten Erleichterungen. Hier ist weiterhin nur Individualsport oder Bewegung mit einem weiteren Haushalt
(aber max. 5 Personen) möglich. Mit den neuen Regelungen steigt aber auch die Hoffnung auf
eine baldige Öffnung der Sporthallen unter bestimmten Voraussetzungen.
Mit dem TuS Ahrweiler und dem Waldkletterpark Bad Neuenahr haben sich neue Kooperationspartner gefunden, so dass sich TuS Mitglieder ab sofort auch im Waldkletterpark vergünstigt sportlich betätigen können. Mitglieder und Interessenten können sich auf der Homepage
www.tus-ahrweiler.de über den erhofften baldigen Restart der Sportgruppen auf dem Laufenden halten.