LG Kreis Ahrweiler bei der Cross DM in Sonsbeck

Sabine Schenke

17. Dez. 2021

Keine Spur von Besinnlichkeit kurz vor dem vierten Advent

Nach den erfolgreichen Rheinland-Pfalz-Cross-Meisterschaften vor 14 Tagen nahmen zwei LG Kreis Ahrweiler Athleten die Gelegenheit wahr, sich neuen Herausforderungen zu stellen. Die Deutschen Cross-Meisterschaften, die ursprünglich im vergangenen März stattfinden sollten, wurden wegen der Pandemie in den Dezember verschoben. Matschige Wiesen, Strohballenhindernisse, Nieselregen, 8°Celsius, enge Kurven und ein kleiner knackiger Anstieg waren die Gegebenheiten, mit denen die Läufer klar kommen mussten. Sabine Schenke (W50) startete im ersten Lauf des Tages auf der ca. 4,1km langen Strecke und reihte sich erwartungsgemäß im hinteren Drittel der Altersklasse ein (20:40min, Platz 18). Im 4. Lauf des Tages (U23/Männer) über die gleiche Strecke, bei dem Leon Schenke antrat, ging es dagegen richtig zur Sache. Durch die Spikes war die Laufstrecke inzwischen zum Acker gepflügt. Am Start 109 Teilnehmer. Angesichts der starken Konkurrenz startete Leon Schenke respektvoll aus den hinteren Reihen. In einem überzeugenden Rennen konnte er einige Plätze gut machen und erreichte damit wie erhofft einen Platz in der vorderen Mitte (22. Platz von 47 Startern in der U23). Mit der Zeit von 14:41min zeigte er sich dagegen nicht zufrieden: Wertvolle Sekunden gingen im anfänglichen Gedränge verloren.
Alle Ergebnisse https://my.raceresult.com/186539/results