Jonas Löcher siegt über 2000m

Carsten Löcher

10. Sept. 2022

LG Kreis Ahrweiler Nachwuchstalent trifft Spitzensportler

Das SWT-Flutlichtmeeting in Trier notieren sich alle ambitionierten Läuferinnen und Läufer frühzeitig dick in Rot in ihrem Kalender. Hier treffen Spitzenathleten auf Nachwuchstalente. Die einmalige Atmosphäre der Laufveranstaltung unter Flutlicht motivieren seit der ersten Auflage im Jahr 2002 viele Athleten zu persönlichen Bestleistungen. In diesem Jahr schien der lang ausgesetzte Regen, am Meetingabend alles nachholen zu wollen. Starke Gewitter mit Platzregen zwangen zu Pausen und zum Verschieben der Startzeiten. So konnte der gemeinsame Lauf der männlichen Altersklasse U14 und U16 mit Nachwuchsathlet der LG Kreis Ahrweiler Jonas Löcher (U14) erst eine halbe Stunde später als geplant gestartet werden. Die 15 Läufer beider Altersklassen starteten auf nasser Bahn mit immer noch leichtem Regen. Die ersten 3 Runden hielt der LG Kreis Ahrweiler Athlet den Anschluss an die Führungsgruppe. Das wettkampforientierte Training unter der Leitung von Gerd Uhren zahlte sich aus. Erst in den letzten beiden Runden wurde das Tempo scharf angezogen. Jonas Löcher konnte erst im Schlusssprint mit den beiden U16-Jugendlichen nicht mehr mithalten und erzielte im Gesamtfeld den 3. Platz. In seiner Altersklasse U14 erreichte er mit der großartigen Zeit von 6:48,49 min den ersten Platz.